Schliessen Gönnen Sie sich doch mal was! Sie benutzen den Internet Explorer 8 oder eine ältere Version. Der Internet Explorer 8 ist technisch nicht mehr auf dem aktuellen Stand für das Internet, wodurch Ihr Internet-Erlebnis merklich eingeschränkt ist. Installieren Sie den Internet Explorer 9 oder einen anderen Browser (Google Chrome oder Mozilla Firefox) und nutzen Sie alle Möglichkeiten, die Ihnen das Netz bietet.

Einladung zur Kandidatenaufstellung

Pressemitteilung Nr. 2/2019 des SPD-Ortsvereins Anklam

Am Mittwoch, den 20. Februar lädt der SPD-Ortsverein Anklam zu seiner 2. Mitgliederversammlung im Jahr 2019 ein. Diese findet ab 18:00 Uhr in der Gaststätte „Südeck“ (Adolf-Damaschke-Str. 20, 17389 Anklam) statt.

Auf der Mitgliederversammlung werden die Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zur Stadtvertretung der Hansestadt Anklam sowie für die Gemeindevertretungen und Bürgermeisterwahlen im Amt Anklam-Land und im Amt Züssow aufgestellt. Außerdem soll das Wahlprogramm für die Hansestadt Anklam verabschiedet werden.

Manfred Ott, Vorsitzender des Ortsvereins unterstreicht, dass „wir uns freuen, dass wir in mehr Gemeinden als beim letzten Mal auf dem Wahlzettel vertreten sein werden. Wir sind aber auch noch offen für weitere Menschen, die ihre Heimatstadt oder ihr Heimatdorf mitgestalten möchten.“

Christopher Denda, Schriftführer des SPD-Ortsvereins, sagt über das Wahlprogramm für die Hansestadt Anklam: „Wir haben in den vergangenen Wochen und Monaten viele Gespräche mit Bürgerinnen und Bürger geführt. Diese sind Grundlage für unser Wahlprogramm mit dem wir in den kommenden Wochen und Monaten um Zustimmung werben wollen, um gestärkt aus dieser Wahl hervorzugehen. Ziel und Leitspruch des Programms ist #ANKLAMBEWEGEN, weil wir die Stadt mit ihren Ortsteilen voranbringen wollen. Dabei dürfen der soziale Zusammenhalt und die Gerechtigkeit jedoch nicht verloren gehen.“

Schreiben Sie mir!

Persönliche Angaben
Ihre Nachricht
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Wenn Sie weiterhin Informationen über meine Arbeit erhalten möchten, geben Sie bitte hier Ihre Anschrift an.
Möchten Sie zurück gerufen werden?
Ein direktes Gespräch ist manchmal besser und schneller als ein Brief oder eine E-Mail, wenn Sie möchten, rufe ich Sie gerne telefonisch zurück.
Einverständniserklärung