Schliessen Gönnen Sie sich doch mal was! Sie benutzen den Internet Explorer 8 oder eine ältere Version. Der Internet Explorer 8 ist technisch nicht mehr auf dem aktuellen Stand für das Internet, wodurch Ihr Internet-Erlebnis merklich eingeschränkt ist. Installieren Sie den Internet Explorer 9 oder einen anderen Browser (Google Chrome oder Mozilla Firefox) und nutzen Sie alle Möglichkeiten, die Ihnen das Netz bietet.

Sofortmaßnahmen auf der L 26 in der Ortslage Kemnitz

Kreisverkehr Kemnitz

Auf Antrag der Fraktion SPD-Grüne wird sich der Kreistag auf seiner nächsten Sitzung mit dem Schwerlastverkehr auf der L26 befassen. Die Fraktion fordert eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h für alle Fahrzeuge sowie eine beidseitige, stationäre Verkehrsüberwachung als verkehrsbehördliche Maßnahmen in der Ortslage Kemnitz.Infolge des erfreulicherweise steigenden Umschlagsvolumens des Hafens Vierow leiden die Kemnitzer Bürgerinnen und Bürger unter einer erheblichen Verkehrsbelastung durch Schwerlastverkehr auf der viel zu schmalen Zufahrtsstraße L 26. Anwohner beklagen u.a. sich über Raserei. Gestützt wird die Belastung durch eine Geschwindigkeitsmessung des Straßenbauamtes Neustrelitz. In der Zeit vom 24.11. bis 01.12.2015 überschritten rund 92 % der LKW und 39 % der PKW im Erhebungszeitraum die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h für LKW und 50 km/h für PKW.Die Bürgerinnen und Bürger fordern mit Recht den Bau einer Entlastungsstraße. Bis zu deren möglichen Bau sind die oben genannten Sofortmaßnahmen notwendig, um die Verkehrssituation zu beruhigen. Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis. Der Arbeitskreis Wirtschaft der Fraktion hat sich vor Ort informiert.

Schreiben Sie mir!

Persönliche Angaben
Ihre Nachricht
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Wenn Sie weiterhin Informationen über meine Arbeit erhalten möchten, geben Sie bitte hier Ihre Anschrift an.
Möchten Sie zurück gerufen werden?
Ein direktes Gespräch ist manchmal besser und schneller als ein Brief oder eine E-Mail, wenn Sie möchten, rufe ich Sie gerne telefonisch zurück.
Einverständniserklärung